Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tobihai

[KEC-Vertrag]
[Altes Thema | geschlossen ] Felix Schütz / zuletzt Rögle BK

34 Beiträge in diesem Thema

vor 21 Minuten schrieb Tobihai:

Der kompletteste deutsche Center in der Liga ist halt nicht 1:1 zu ersetzen. Das ist einfach so. Mehr wollte ich auch nicht sagen.

Sehe ich genauso. Hager >> Schütz, völlig eindeutig. Dennoch ist Schütz sicherlich einer der besten deutschen Ersatzmänner für Hager, von den aktuell verfügbaren Centern sowieso. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nur_der_ERC:

Sehe ich genauso. Hager >> Schütz, völlig eindeutig. Dennoch ist Schütz sicherlich einer der besten deutschen Ersatzmänner für Hager, von den aktuell verfügbaren Centern sowieso. 

Auf alle Fälle. Schütz und Hager sind zwei völlig andere Spielertypen. Preislich dürfte Schütz den Haien aber auch nicht billiger kommen. Ob dann für AL noch so viel im Säckel ist, wird die Frage sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Axel74:

Auf alle Fälle. Schütz und Hager sind zwei völlig andere Spielertypen. Preislich dürfte Schütz den Haien aber auch nicht billiger kommen. Ob dann für AL noch so viel im Säckel ist, wird die Frage sein.

das werden sich die herren im vorstand schon gut überlegt haben...das ein schütz keine billigmarke ist, wussten sie schon vorher...notfalls wird wie bei Ehrhoff ein wenig nachgelegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ist es also doch Schütz geworden. Ok, kann man mit leben.

Er bringt halt den entscheidenden Vorteil mit, keine AL zu verbrauchen - man hat also weiterhin erst 8 vergeben. Somit bleibt immer noch eine offen, die man wohl (so meine Vermutung) erst nach den Camps in NA vergeben wird. Tiefe hat man damit auf jeden Fall wieder genug im Kader und auch etliche Kombinationsmögliichkeiten - einzig das Paar Gogulla/Hager dürfte gesetzt sein, die haben jedenfalls schon immer harmoniert.

Was den letzten Stürmer und seine Qualität angeht, muss man dann wohl oder übel weiter abwarten. Die Wunschkandidaten haben anscheinend alle abgesagt.

 

 

btw: Wieso etwa ein Hanowski seine Form erst noch beweisen muss, ist für mich nicht nachvollziehbar. Der hat wiederholt 20+ Tore geschossen und kennt die Liga, wenn er in seine dritte DEL Saison geht. Insgesamt haben wir uns im Sturm auch verbessert - das kann man kaum anders sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Man.U:

einzig das Paar Gogulla/Hager dürfte gesetzt sein, die haben jedenfalls schon immer harmoniert.

Okay - wer sagt es den Dosen? :D

Man.U und Nur_der_ERC gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb CCAA:

Okay - wer sagt es den Dosen? :D

Macht der Gewohnheit ;) Jeder dürfte wissen, wer gemeint war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für den ein oder anderen sehen die getätigten Transfers vielleicht etwas langweilig aus, aber ich finde es nicht verwerflich, dass man vermehrt auf die DEL-Karte gesetzt hat.

Das Risiko ist deutlich geringer als bei Experimenten wie Reinhart. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir bei solchen Experimenten zuletzt kein Glück hatten.

Bei Hanowski und Shugg kommt es darauf an, ob sie sich bei einem großen Club mit höheren Zielen durchsetzen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsympath ersetzt Unsympath. Das passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bestimmt der nächste Spieler nach Hospelt der erst verflucht und dann wieder gefeiert wird. In 3 Jahren dann das selbe mit Hager ;)

Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre damit sehr zufrieden. Meine Wunschliste vor zwei Monaten war Hanowski, Tiffels, Schütz. Insofern haben die Haie schon mal meine Erwartungen erfüllt. Allerdings wird hier meiner Ansicht nach wieder ein Fehler gemacht, wie in der Saison zuvor. In der Vorsaison hatte man als Saison-Resümee festgestellt, dass es zu wenig Grit im Team gebe, um München zu schlagen. Man hat also hauptsächlich Kanada-Kanten eingekauft, mit bekanntem Ergebnis: Einem unkreativen Sturm mit einem Schnitt von weniger als 3 Toren pro Spiel und fallender Tendenz. Die Importexperimente Reinhart und Byers haben nicht das gebracht, wofür sie geholt wurden.

Jetzt macht man also genau das Gegenteil. Schafft sich hauptsächlich Techniker/Spielmacher/Mixer an und bedient sich ausschließlich in der DEL (Schütz zähle ich da auch dazu), Byers und Turnbull verlassen das Team. Nun hat man also einen auf dem Papier tiefen spielstarken Kader, aber jetzt fehlt mir ehrlich gesagt wieder der Grit. Wahrscheinlich fallen jetzt wieder mehr Tore pro Spiel auf beiden Seiten (gut für die Zuschauer, aber sonst auch nichts), aber bei einem Spiel Spitz auf Knopf fehlt uns dann wieder die Härte. Der gleiche Fehler wie letztes Jahr: Zu sehr auf eine Baustelle der Vorsaison fokussiert und zu wenig Blick für das Gesamtpaket.

Also Haie, bis jetzt sehr gute Einkäufe, ich bin bisher zufrieden, Wunschliste erfüllt, aber bitte bitte, investiert noch mindestens eine AL in eine vernünftigen Kante, die im gegnerischen Slot aufräumt und "auf die technisch versierten Spieler im Team aufpasst" (um Byers zu zitieren).

bearbeitet von LInsoDeTeh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0