Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'[RBM-Vertrag]'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Eishockey in Deutschland
    • DEL-Clubs
    • Rund um die DEL
    • DEB Ligen
    • Deutscher Eishockey Bund
  • Hockey-News Weltweit
    • Europäische Ligen
    • Nordamerikanische Eishockeyligen
    • Drop The Gloves international
    • Hockey-News weltweit
  • Internationale Turniere
    • Nationen Turniere
    • Vereinsturniere
  • Bierstand an der Blauen
    • Bierstand an der blauen Linie
  • in eigner Sache

10 Ergebnisse gefunden

  1. [RBM-Vertrag]

    Willkommen Mark Voakes! Der 34-jährige Stürmer wechselt an die Isar. Ebenfalls wird Keith Aulie in der kommenden Saison das Trikot der Red Bulls tragen. Nicht mehr im Kader der Münchner wird hingegen Steve Pinizzotto stehen.
  2. [RBM-Vertrag]

    wechselt lt. EHN (Nürnberg Teil) von morgen nach München.
  3. [RBM-Vertrag]

    Laut WAZ wechselt Voakes nach München.
  4. Printausgabe EHN vom 13.Feb
  5. [RBM-Vertrag]

    Dass auch Drew Leblanc, 28, zur Kundschaft von Gary Seigo zählt, mit dem das EHC-Management in Kontakt steht, dürfte die Gerüchte fördern, dass München sich um den Augsburger Angreifer bemühe – und gleich noch um dessen (derzeit verletzten) Kompagnon Trevor Parkes, 26. Leblanc weicht aus, sagt nur, „dass ich mich in Augsburg wohlfühle, weiter unter Stewi (also Trainer Stewart, d. Red.) spielen will. Aber eigentlich denke ich nur ans nächste Spiel.“ https://www.merkur.de/sport/eishockey/ehc-muenchen/pinizzotto-und-matsumoto-muessen-ehc-muenchen-verlassen-9554746.html
  6. Der EHC Red Bull München hat den Kanadier Keith Aulie unter Vertrag genommen. Der 28-Jährige, der in seiner Karriere knapp 170 NHL-Spiele bestritten hat, war zuletzt für die Chicago Wolves in der AHL aktiv und wird ab sofort die Verteidigung der Red Bulls verstärken. Der 1,98 Meter große und 103 Kilogramm schwere Aulie erhält beim Deutschen Meister die siebte Ausländerlizenz für die laufende Saison und trägt künftig die Rückennummer 5. „Perfekte Ergänzung für das Team" Trainer Don Jackson freut sich über die Verpflichtung: „Keith bringt viel Erfahrung aus der NHL und AHL mit. Er ist ein großer und beweglicher Verteidiger, der unser Team im Kampf um die Meisterschaft perfekt ergänzen wird." „Freue mich riesig" „Ich spiele in der Defensive gerne sehr physisch und eröffne das Offensivspiel mit schnellen Pässen aus dem Verteidigungsdrittel“, beschreibt der Kanadier seine Stärken. „Ich möchte mich so schnell wie möglich an den Spielstil der Mannschaft gewöhnen und freue mich riesig auf meine neuen Mitspieler. Ich weiß, wie gut dieses Team ist.“ Der Familienvater trifft bei den Red Bulls mit Daryl Boyle, Steve Pinizzotto und Jason Jaffray auf drei alte Bekannte, mit denen er bereits in der AHL zusammengespielt hat. „Ich war noch nie in Deutschland" Aulie, der seine Karriere bei den Brandon Wheat Kings in der kanadischen Juniorenliga begann und 2009 mit Kanada die U20-Weltmeisterschaft gewann, wurde 2007 im NHL Entry Draft in der vierten Runde an insgesamt 116. Stelle von den Calgary Flames ausgewählt. Sein NHL-Debüt feierte er aber 2010 bei den Toronto Maple Leafs, für die er insgesamt 57 Mal auf dem Eis stand. Weitere 109 NHL-Spiele bestritt Aulie für die Tampa Bay Lightnings und die Edmonton Oilers. In der Saison 2015/16 sammelte er auch schon erste Erfahrungen in Europa, für IFK Helsinki absolvierte Aulie 40 Partien in der höchsten finnischen Liga. „Ich mag Europa wirklich sehr. Aber ich war noch nie in München und auch noch nie in Deutschland und möchte so viel wie möglich über Kultur und Geschichte lernen.“ Statistiken Keith Aulie (*11. Juni 1989): 168 NHL-Spiele (4 Tore, 10 Assists), 233 AHL-Spiele (12 Tore, 27 Assists), 40 Spiele in der finnischen Liga (2 Tore, 5 Assists), 4 Einsätze für Team Canada https://www.redbullmuenchen.de/news/red-bulls-verpflichten-keith-aulie
  7. Der EHC Red Bull München hat den 16-jährigen Torhüter Christopher Kolarz, der gewöhnlich für das Red Bull Hockey Akademie Team aufs Eis geht, für die DEL lizensiert. Da der eigentliche Goalie Nummer 3 Kevin Reich verletzt ist, war der deutsche U17-Nationalspieler bereits am Sonntag mit den Red Bulls beim Spiel in Köln und wird auch am Dienstag in Mannheim dabei sein. https://www.redbullmuenchen.de/news/red-bulls-lizensieren-16-jaehriges-goalie-talent
  8. VERTEIDIGER RYAN BUTTON VERSTÄRKT DAS TEAM DER RED BULLS https://www.redbullmuenchen.de/news/verteidiger-ryan-button-verstaerkt-das-team-der-red-bulls
  9. Der deutsche Nationalspieler Patrick Hager wechselt vom achtfachen Deutschen Meister Kölner Haie zum aktuellen Titelträger EHC Red Bull München. Der Stürmer ist nach dem dänischen Nationalverteidiger Markus Lauridsen der zweite Neuzugang bei den Red Bulls. In den vergangenen beiden Jahren sammelte der 28-Jährige in 116 DEL-Partien 106 Punkte und war damit während dieser Zeit der effizienteste Scorer der Kölner. Zudem lief der 1,78 Meter große Angreifer bisher 120 Mal für die deutsche Eishockeynationalmannschaft auf (20 Tore, 26 Vorlagen) und stand auch bei der Weltmeisterschaft 2017 in Köln und Paris im Kader der DEB-Auswahl. https://www.redbullmuenchen.de/news/red-bulls-verpflichten-nationalstuermer-patrick-hager
  10. Der EHC Red Bull München hat mit Markus Lauridsen einen weiteren Verteidiger für die kommende Saison verpflichtet. Der 26-jährige dänische Nationalspieler wechselt vom vierfachen schwedischen Meister Leksands IF an die Isar. Bei der Eishockeyweltmeisterschaft war der 1,87 Meter große Abwehrspieler in allen sieben Vorrundenpartien für sein Heimatland Dänemark im Einsatz.