korken

Fans
  • Gesamte Inhalte

    394
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4
423/1000

Über korken

  • Rang
    Defender-Pylon
  • Geburtstag 30.05.1984
  1. Gibt es denn solche Flächen, die unter Wert von den Gesellschaftern genutzt werden? Ich meine mal gehört zu haben, dass gerade die von den Gesellschaftern genutzten Flächen eher die bestbezahlten seien...
  2. Nach dem Interview im Schwabo glaube ich ja fast, dass ich da einer Ente aufgesessen bin... hört sich nicht so an, dass an dem Kompensieren was dran sei.
  3. Mir kam zu Ohren, dass der Rückzug kompensiert werden konnte. Eigentlich von einer zuverlässigen Quelle. Bin mal gespannt, ob das wirklich stimmt und wie die Reaktionen auf den gerüchteten Sponsor ausfallen würden... gerade wenn der auch Trikotfläche einnimmt
  4. Vermutlich gehen gerade in DEL2 viele Finger hoch, die sich gerne für RedBull bücken wollen und auf ein paar nette FL-Spieler hoffen..
  5. Die Konkurrenz stellt sich in der Tat überwiegend (zumindest auf dem Papier) tolle Kader zusammen. Im Moment sehe ich nicht, dass das Vorjahresergebnis wiederholte werden könnte... hab ich letzte Saison zu dem Zeitpunkt aber auch nicht gedacht, dass am Ende Top10 rausspringt. Die Ruhe und fehlenden Verpflichtungen bei uns liegen aber auch daran, dass der Großteil des Kaders mit Verlängerungen/Mehrjahresverträgen voll ist. Abgänge: Bender, Palausch, Fleury, Acton, Maurer, (Hult) => nur 5-6 Kaderplätze neu zu vergeben: Neu vorgestellt: McRae, Korhonen, Kornelli, ergo fehlen noch 2-3 Neue. Also auch nicht mehr als bei der Konkurrenz. Eher sogar weniger...
  6. Ich bin dabei, dass es wirklich stark ist, was die DEG sich zusammengestellt hat. Aber locker Top 6 ist immer so ne Sache... München, Mannheim, Nürnberg und Berlin sehe ich da trotz allem schon nochmal ne Stufe drüber. Würden noch 2 Plätze in den Top6 bleiben und da muss man dann abwarten, was die Konkurrenz noch aus dem Hut zaubert. Köln und Ingolstadt haben ja doch noch ein paar Plätze offen und werden sich da wohl auch nicht lumpen lassen. Ob die am Ende deutlich schlechter besetzt sein werden, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Wolfsburg in der "Nach-Gross-Ära" muss man mal schauen. Bremerhaven wieder mit nem hochinteressantem Kader. Iserlohn hat auch schon durchaus aufhorchen lassen mit Matsumoto (gibt es da was Neues zum deutschen Pass?) und auch Straubing hat auf dem deutschen Sektor ordentlich zugelegt, mal schauen, was da noch für die AL übrig ist und noch kommt... Augsburg schwebt irgendwie unter meinem Radar. Keine Ahnung wie es da aussieht. Nur Schwenningen und Krefeld fallen da bisher eher ab.
  7. [DEG-Abgang]

    Ja und dann? Wenn wirklich ein Angebot vorliegt und er nicht rüber geht, wird er verhöhnt, dass er es gar nicht erst versucht hat...
  8. [DEG-Abgang]

    Versuch macht kluch... Natürlich sind die Chancen sich tatsächlich durchzusetzen eher gering. Aber die NHL ist nun Mal das Maß aller Dinge im Welthockey. Wenn da die Tür aufgeht, dann sollte man die Chance schon nutzen. Was hat er denn zu verlieren? Das Eishockey spielen auf seinem bisherigen Level, wird er dadurch nicht verlieren und wenn er es nicht packt, dann stehen in der DEL die Clubs doch weiterhin Schlange und nehmen ihn wieder auf. Setzt er (oder auch andere...) sich dann doch durch, hat er alles richtig gemacht. Ist halt ähnlich wie im Fußball... da rennt alles zu Bayern, obwohl mehr oder weniger zu erwarten ist, dass es für den ganz großen Wurf nicht reicht. Klappt es nicht, geht wo anders die Tür schon wieder auf und weiter geht´s.
  9. https://www.bild.de/sport/mehr-sport/eishockey-wm/meister-manager-fordert-mehr-deutsche-spieler-in-del-55643252.bild.html Sauber! Endlich mal einer aus der Liga, der die Notwendigkeit erkennt und das mit den nur 5 Lizenzen vorlebt... okay, dass mit Leggio & Lauridsen 2 AL verletzt waren und so auch gar nicht eingesetzt werden konnten, mag man Winkler verzeihen, weil Leggio nur vielleicht gespielt hätte. Aber die vielen jungen eingesetzten Deutschen haben da schon enorm geholfen im Finale. Immerhin halten Macek & Boyle doch regelmäßig die Knochen für die Nationalmannschaft hin. Button dürfte inzwischen auch spielberechtigt für die Nationalmannschaft sein, beim jungen & entwicklungsfähigen Pinizzotto bin ich mir gar nicht so sicher. Aber Christensen vertritt uns ja schon würdig bei der WM! Das passt also auch alles. Und wie der Eder, Mayenschein & Co. das Finale gerockt haben und Stammspieler waren, das ist der Weg für das deutsche Eishockey... Hätte der Winkler besser mal geschwiegen, dass man sich das nicht so genau anschaut...
  10. Gegen die Dänen bei deren Heim-WM fand ich das nicht so schlimm. Auch das Niveau des Spiels insgesamt für ein Duell DK-D ganz ordentlich. Gegen die Norweger war die Leistung schon enttäuschend... das darf man dann auch sagen, ohne zu hohe Ansprüche zu haben. Natürlich erwarte ich nicht, dass die Norweger mit einer Packung weggehauen werden. Mit der Torwartleistung in diesem Spiel ist ja sogar der eine Punkt noch beachtlich. Aber wenn man seine Topleistung aufs Eis gebracht hätte, dann hätte man die schon schlagen könne/müssen, insbesondere bei der Zielsetzung Viertelfinale.
  11. Hieß doch die Woche schon mal, dass Kane ihm ne Nachricht geschrieben hat und ihn bei Chicago begrüßt hat.
  12. Ich glaube, dass man nicht wegen Niederlagen gg die Top6 Nationen absteigt... gg Südkorea musst halt gewinnen, am Besten gegen die Letten noch dazu. Und gg Norwegen hätte man wahrlich auch nicht verlieren müssen.
  13. Der Sportschau Liveticker hat was
  14. Wenn jetzt mal noch die SR aufhören, jeden Scheiß gegen uns zu pfeifen...
  15. Der arme Pille... jetzt ist genug auf ihn eingeprügelt, okay? In ewiger Erinnerung wird sein Save gegen DK bleiben, der uns immerhin 1 Punkt gerettet hat. Den Rest hab ich schon wieder verdrängt